Startseite

 

Mitspieler...

...suchen

 

Mitspielergesuch...

...veröffentlichen

...bearbeiten

...löschen

 

mitspielersuche.de

Impressum

Idee und Ziel

Feedback

Links

Nutzungsstatistik

Idee und Historie, Ziel und Vision, Problem, Hoffnung, Appell und Dank dieser Website ;-)

Idee und Historie

Vor vielen Jahren krankte unsere MtG-Kartenrunde an chronischem Mitspielermangel. Die Gründe dafür waren der profane Verlust der "Lust am Spiel", berufliche Veränderungen (Ausbildung / Studium erfolgreich beendet) mit Wechsel des Wohnortes oder auch absolut überflüssige soziale Zerwürfnisse aufgrund von Regeldiskussionen oder das "nicht-verlieren-können". Der Wunsch des harten Kerns, die Runde einer Repopularisierung anheim zu stellen, fand seine Erfüllung zunächst in der Reservierung der Domain www.mitspielersuche.de. Die ersten zwei Jahre sah die technische Realisierung der Website so aus, dass ein Formular (ähnlich dem heutigen) ausgefüllt werden musste und die Daten per E-Mail an den Webmaster gesendet wurden. Der Webmaster fühlte sich motiviert, die Daten aus der E-Mail in ein HTML-Dokument zu übertragen und ins Netz zu stellen. Aufgrund der Vielzahl der E-Mails wurde schnell klar, dass im Netz durchaus ein Bedarf nach einer Website bestand, die das Problem der "Mitspielersuche" einer Lösung zuführte. Die damalige Form der technischen Realisierung war aber mit Problemen behaftet:

  • Zeitbedarf für das Übertragen der Daten aus den E-Mails in HTML-Code

  • Übertragungsfehler (Tippfehler)

  • keine Suchmöglichkeit in den Mitspielergesuchen

  • keine Änderbarkeit  / Aktualisierungsmöglichkeit durch die Benutzer der Website

  • keine automatische Benachrichtigung der bereits eingetragenen Nutzer bei Eingang eines neuen Mitspielergesuchs

Das Übertragen der Daten wurde komplett eingestellt, da die Art der technischen Realisierung zu viele Nachteile aufwies. Es wurde nach einer Möglichkeit der Dynamisierung der Website gesucht: Die Website sollte mit einer Datenbank im Hintergrund laufen. Lange Zeit suchten wir vergeblich einen günstigen Host / Provider für unser Projekt. Alle großen Anbieter (1&1, Strato etc.) haben damals horrende Monatsgebühren für das Bereitstellen einer Website mit ASP-Unterstützung verlangt. Dies war nicht finanzierbar und so wurde die Website komplett vom Netz genommen.

Ein paar Monate später wurden wir durch einen Hinweis aus unserem Freundeskreis auf WebJanssen ISP ltd aufmerksam. Dort wurde es uns zu geringen Kosten ermöglicht, 10 MB ASP-fähigen Webspace plus Access-Datenbankanbindung zu nutzen. Das Projekt wurde wiederbelebt, programmiert (ca. 2 Monate) und präsentiert sich seit ca. Mitte September 2003 in der heutigen Form.

Ziel und Vision

Nach einer medium-intensiven Internetrecherche (...die nie gründlich genug sein kann), ist es unser bescheidenes Ziel, einfach besser zu sein als andere Spielerkontaktbörsen und Spielpartnervermittlungen im deutschsprachigen Internet. Die Seite rollenspiel-service.de (ca. 14000 Einträge) ist primär auf Rollenspieler ausgerichtet und ab 2007-01-01 nicht mehr kostenlos. Heute (2006-11-10) entdeckte ich dann durch puren Zufall die Seite spielerzentrale.de. Dies ist dann wohl der Hauptkonkurrent dieser Seite, der immerhin mit über 5000 Einträgen aufwarten kann. Wir nehmen unterdessen nur ein wenig Anlauf, um die Seite dann einfach rechts zu überholen ;-)

Inhaltliche Konkretisierung unseres Ziels "besser" zu sein:

  • Erfassung anonymisierter Daten (kein Nachname, keine Straße), da wir kein gezieltes Sammeln von (E-Mail-) Adressen für Werbezwecke betreiben

  • eigenes Interesse an einem dauerhaft aktuellen und fehlerfreien Datenbestand, da auch wir über diese Website neue Mitspieler finden möchten

  • maximaler Schutz der E-Mail-Adresse im Rahmen der SPAM-Problematik

  • leistungsfähige Suchfunktion

Unsere Vision stellt sich in Form der bekanntesten deutschsprachigen, spieleübergreifenden, herstellerunabhängigen und vor allem benutzerfreundlichsten Spielpartnervermittlung dar, die ihren State-of-the-Art-Anspruch durch vollständige Kostenlosigkeit akzentuiert.

Es finden sich diverse Spielerdatenbanken im Netz (siehe die Rubrik Links dieser Website). Es macht jedoch unseres Erachtens keinen Sinn, für jedes Gesellschaftsspiel eine eigene Spielpartnervermittlung aufzubauen. Zentralisierung aller Mitspielersuchenden in einer großen Datenbank ist die bessere Alternative und erklärtes Ziel diese Website. Warum? Stellen Sie sich vor, Sie spielen gerne Doppelkopf, Schach, Die Siedler und DSA. Sie müssten sich im Falle einer dezentralen Lösung in vier verschiedene Datenbanken eintragen. Das bedeutet konkret: Viermal Ihre E-Mail-Adresse, viermal Ihr Spielort, viermal Ihre Postleitzahl, viermal einen kleinen Text in dem Sie Ihr Anliegen präzisieren. Die Folge: Es entsteht Redundanz, d.h. mehrfache Speicherung der gleichen Daten. Sie sagen jetzt: "Na und? Dann trage ich mich eben einmal in diese vier Datenbanken ein und gut is!" Wir entgegnen ad-hoc: "Okay. Und jetzt ändern Sie bitte mal eben kurz Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Spielort.": Sie sehen worauf wir hinaus wollen.

Problem

Das Konzept einer wie-auch-immer gearteten Vermittlung gewinnt nur dann ein Höchstmaß an Effektivität, wenn sich möglichst viele suchende Personen einfinden und das System nutzen. Solange diese Website mit ihren knapp 200 Einträgen (27. Jan 2004) in den unbekannten Tiefen des Internet vor sich hin dümpelt, wird die Realisierung der (nicht gerade bescheidenen) Vision - vorsichtig ausgedrückt - erschwert. Letztendlich ist auch diese kostenlose Website auf Bekanntheitsgrad und Traffic angewiesen.

Hoffnung

Wir hoffen, dass diese Website Ihnen dabei behilflich ist (oder war), neue Mitspieler zu finden. Des Weiteren hoffen wir, dass unsere Top-10-Platzierung in der Suchmaschine google bei Eingabe der Suchphrasen "suche mitspieler" oder "suchen mitspieler" langfristig alle Suchenden zu uns führt und sich ein überzeugendes Konzept durchsetzen wird.

Appell

Wenn Ihnen diese Website gefällt und Sie unter Umständen bereits erfolgreich neue Mitspieler durch diese Website finden konnten, dann empfehlen Sie diese Website einfach weiter. Mundpropaganda - die in der heutigen Zeit gerne auch per E-Mail verbalisiert wird - ist, war und wird immer die beste Werbung sein. Sollten Sie selber eine Website betreiben, würden wir uns freuen, wenn Sie einen Link auf unsere Seite setzen. Auch über Ihre konstruktive Kritik freuen wir uns!

Dank

Wir sagen Danke! für die Benutzung unserer Website und die Zeit die Sie sich genommen haben, um einen Blick hinter die Kulisse zu werfen. Zudem bedankt sich diese Website bei allen Personen, die durch Ihre Tipps, kritischen Hinweise und Code-Schnipsel maßgeblich zur heutigen Benutzerführung und zum Erscheinungsbild beigetragen haben (unsortiert): Wolfgang N, Markus F, Daniel N, Alexander S, Bastian J sowie Thomas D. Thanks!